Ärzte               << home

  

Dr. med.

Kathrin Mahlstedt

Dr. med.

Karsten Nubel

 

Die Arbeitsschwerpunkte von Frau Dr. Mahlstedt liegen neben HNO-Heilkunde in der Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Kehlkopfes und der Stimme. Ihr Spezialgebiet ist dabei die Phonochirurgie (stimmverbessernde Operationen). Von 1989 bis 1998 war sie im Rahmen ihrer Weiterbildung zur HNO-Fachärztin und als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HNO-Klinik  des Universitätskrankenhauses Hamburg-Eppendorf in allen Bereichen der Hals-Nasen- Ohrenheilkunde tätig. Die langjährige Erfahrung in der  operativen und klinischen Betreuung von Patienten mit Kehlkopferkrankungen legten die Grundlage für die weitere Spezialisierung. Von 1999 bis 2003  erweiterte Frau Dr. Mahlstedt ihr diagnostisches und operatives Spektrum an der Klinik für Audiologie und Phoniatrie des Klinikums Benjamin Franklin der Freien Universität Berlin (Klinikum Steglitz) auch auf dem  Gebiet kindlicher Kehlkopferkrankungen sowie kindlicher Hörstörungen und  erwarb die zusätzliche Qualifikation als Fachärztin für Phoniatrie und Pädaudiologie. Währenddessen entstanden zahlreiche wissenschaftliche  Vorträge auf internationalen Kongressen und Veröffentlichungen in  Fachzeitschriften.

  

  

Neben der HNO-ärztlichen und phoniatrischen Patientenversorgung ist der  Tätigkeitsschwerpunkt von Herrn Dr. Nubel die Audiologie. Schon während  seiner Weiterbildung zum HNO-Arzt am Virchow-Klinikum und der Charité sammelte er im Rahmen seiner Doktorarbeit wissenschaftliche Erfahrungen mit otoakustischen Emissionen und objektiver Hirnstammaudiometrie. In seiner Weiterbildungszeit zum Facharzt für Phoniatrie und Pädaudiologie an der Klinik für Audiologie und Phoniatrie des Klinikums Benjamin Franklin vertiefte er sein Wissen vor allem auch in der Diagnostik und Behandlung von kindlichen Hörstörungen und zentralauditiven  Wahrnehmungsstörungen. Zuletzt war er dort als Oberarzt in allen Bereichen  der Phoniatrie und Pädaudiologie klinisch sowie operativ tätig. Als Mitglied einer interdiziplinären DFG-Forschergruppe zur frühzeitigen Erkennung von Ursachen kindlicher Sprachentwicklungs-störungen entstanden  neben mehreren Buch-beiträgen zahlreiche nationale und internationale Vorträge sowie Publikationen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften.