Info

  

  

  

  

  

<< home   

  

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen das Konzept, das Behandlungsangebot und die Organisation  unserer Praxis vor. Gemeinsam mit unserem Mitarbeiterteam haben wir uns  zum Ziel gesetzt, die Gesundheit und das Wohlbefinden bei Ihnen und Ihren  Kindern durch persönliche Zuwendung und kompetente Leistung zu erhalten oder wiederherzustellen.

Mit der Einrichtung  des Zentrums HNO, Stimme, Sprache und Gehör am Theodor-Heuss Platz möchten wir neben der allgemeinen HNO-Heilkunde auch die phoniatrisch-pädaudiologische Betreuung in Berlin und Umgebung gewährleisten.

Das Logo des Zentrums steht für unsere Arbeitsschwerpunkte: das umgedrehte „V" für den stilisierten Kehlkopf (das Stimmorgan) und die „Spirale" für das schneckenförmige Innenohr (das Hörorgan) des Menschen.

Fachgebiete

Die Aufgaben der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde bestehen in der Diagnostik, Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Halses, der Nase und Nasennebenhöhlen sowie des Ohres.

Darauf basiert auch das  medizinische Spezialgebiet Phoniatrie und Pädaudiologie. Die Aufgaben dieses Fachgebietes bestehen in der Diagnostik, Vorbeugung, Behandlung und Rehabilitation von Stimm‑, Sprach‑, Sprech‑, Schluck‑ und  Hörstörungen bei Erwachsenen sowie bei Kindern.

Es beinhaltet die  ärztliche Versorgung sämtlicher Stimmstörungen einschließlich stimmverbessernder Operationen aber auch die Betreuung von Patienten mit  Sprachentwicklungsstörungen, Aphasien, Dysarthrien, Störungen der Nasalität, Redefluss- und Schluckstörungen.

Darüber hinaus ist die hochspezialisierte Diagnostik von kindlichen Hörstörungen einschließlich der Früherkennung und ätiologischen Abklärung ab dem Säuglingsalter sowie  die Überprüfung und Anpassung von Hörgeräteversorgungen ein Teil des Fachgebietes. Die Häufigkeit medizinisch relevanter Stimm-, Sprach-, Sprech-,  Schluck- und Hörstörungen beträgt in der Bundesrepublik Deutschland ca. 13,5%.